28.02.2013 | Bremen

nordwest2050: 6. Regionalkonferenz – Eine Region macht sich auf den Weg

Die Regionalkonferenz wird die Ansätze zur Klimaanpassung der Länder Bremen und Niedersachsen vorstellen und aufzeigen, wie 'nordwest2050' den Prozess zur Erstellung der Roadmap of Change organisieren möchte, um möglichst viele Akteure zu beteiligen.

6. Regionalkonferenz

Eine Region macht sich auf den Weg: Klimaanpassung als integrativer politischer Handlungsrahmen

Klimaanpassung ist auf der politischen Bühne angekommen. Nicht nur auf Bundesebene, sondern auch auf Länderebene werden derzeit Strategien zur Anpassung an den Klimawandel entwickelt. 'nordwest2050' wird mit seiner Roadmap of Change einen Fahrplan für eine länderüberschreitende Region – die Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten – entwickeln. Der Fahrplan wird aufzeigen, welche Wege es geben kann, um die Region bis zum Jahr 2050 klimaangepasst und resilient aufzustellen.

Die 6. Regionalkonferenz von 'nordwest2050' wird die strategischen Ansätze zur Klimaanpassung der Länder Bremen und Niedersachsen vorstellen und aufzeigen, wie 'nordwest2050' den Prozess zur Erstellung der Roadmap of Change organisieren möchte, um möglichst viele Akteursgruppen zu beteiligen. Den Abschluss bilden das Positionspapier des Deutschen Städtetages und die Präsentation der Förderprogramme des Bundesumweltministeriums zur konkreten Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen für Unternehmen und Kommunen.  

Donnerstag, 28. Februar 2013 | 10.30 – 12.30 Uhr Bremische Bürgerschaft | Festsaal

Das aktuelle Programm können Sie hier herunterladen.  

Weitere Informationen unter: www.nordwest2050.de