Wald- und Forstwirtschaft

  • Forschung

    Anpassungsstrategien für die Forstwirtschaft am Beispiel der Wälder im Einzugsgebiet der Fulda

    Der Klimawandel mit seinen Auswirkungen auf Vitalität und Stabilität von Wäldern zählt zu den wichtigsten aktuellen Fragen der Waldökosystemforschung. Nach derzeitigem Stand der Klimaforschung wird für Mitteldeutschland ein vor allem wärmeres Klima mit trockeneren Sommern erwartet.
    [mehr] (URL: http://www.klimzug.de/de/1283.php)
  • Forschung

    Forschung und Praxis für einen klimaangepassten Mischwald

    Kann der Anbau von nichteinheimischen Baumarten wie der Rot-Eiche eine Anpassungsmaßnahme an den Klimawandel sein? Das ist eine der Fragen, die sich INKA BB im Projekt „Adaptation durch zielgerichtete Entwicklung von Mischwäldern“ stellt. Ziel ist es, Anpassungsstrategien für die künftige Waldentwicklung zu erarbeiten.
    [mehr] (URL: http://www.klimzug.de/de/1282.php)
  • Forschung

    Stabilisierung des Grundwasserhaushalts durch Waldumbau

    Im Südosten der Metropolregion Hamburg hat der Wald eine besondere Bedeutung für den Wasserhaushalt. Die Region „Östliche Lüneburger Heide und Wendland“ ist durch umfangreiche Grundwasserentnahmen geprägt. Denn aufgrund ihres subkontinentalen Klimas entwickelte sich seit über 50 Jahren die landwirtschaftliche Bewässerung aus Grundwasser.
    [mehr] (URL: http://www.klimzug.de/de/1284.php)

Wald- und Forstwirtschaft

 

KLIMZUG DIREKT

An dieser Stelle finden Sie Infoblätter (PDF) mit Ergebnissen und Beispielen direkt aus den KLIMZUG-Regionen
PDFs zum Thema "Wald- und Forstwirtschaft folgen in Kürze!