Vorträge vom 27. November 2013

27. November 2013
Moderation: Monika Seynsche, freie Wissenschaftsjournalistin


09:30-10:45 Uhr: Parallele Foren – Praxisbeispiele mit anschließender Diskussionsrunde

Lokale Herausforderung: Klimawandel und Klimaanpassung in den KLIMZUG-Regionen

Forum C: Wasserhaushalt und Siedlungswasserwirtschaft
Moderation: Jens Hasse, Forschungsinstitut für Wasser-und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V. – (dynaklim)

Vorträge von:

  • REGKLAM: Frank Männig, Stadtentwässerung Dresden [PDF]

  • dynaklim: Paul Wermter, Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft , RWTH Aachen e.V. [PDF]

  • INKA BB: Frank Sondershaus, Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS) & Mike Ramelow, DHI-WASY GmbH [PDF]

Interaktion von Wissenschaft & Praxis - Diskussionsrunde mit:

  • Prof. Dr. Peter Krebs, TU Dresden - (REGKLAM)
  • Prof. Dr. Wolfgang Dickhaut, HafenCity Universität, Hamburg - (KLIMZUG-NORD)


Forum D: Logistik und Hafenwirtschaft
Moderation: Dr. Jesko Hirschfeld, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) – (RADOST)

Vorträge von:

  • nordwest2050: Prof. Dr. Winfried Osthorst und Marcel Kupczyk, Hochschule Bremen [PDF]

  • RADOST: Andre Schröder, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) GmbH, Kiel [PDF]

  • REGKLAM: Kristin Stechemesser, TU Dresden [PDF]

Interaktion von Wissenschaft & Praxis - Diskussionsrunde mit:

  • Oliver Lühr, Prognos AG – (dynaklim)


10.45 Pause

11.30-12.15 Uhr: Parallele Foren – Praxisbeispiele mit anschließender Diskussionsrunde

Lokale Herausforderung: Klimawandel und Klimaanpassung in den KLIMZUG-Regionen

Forum E: Energie
Moderation: Dr. Jens Clausen, Borderstep, Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH – (nordwest2050)

Vorträge von:

  • dynaklim: Oliver Dördelmann, IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gGmbH [PDF]

  • RADOST: Björn Oldorf, H.S.W. Ingenieurbüro, Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH [PDF]

  • nordwest2050: Dr. Stefan Gößling-Reisemann, Universität Bremen [PDF]

Interaktion von Wissenschaft & Praxis - Diskussionsrunde mit:

  • Andres Dickehut, Consultix GmbH – (nordwest2050)
  • Dr. Sven Schulze, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut gemeinnützige GmbH (HWWI) – (KLIMZUG-NORD)


Forum F: Küsten- und Hochwasserschutz
Moderation: Prof. Dr. Peter Fröhle, TU Hamburg-Harburg – (KLIMZUG-NORD)

Vorträge von:

  • RADOST: Knut Sommermeier, StALU MM [PDF]
  • KLIMZUG-Nordhessen: Jiri Cemus, Wasser- und Schifffahrtsamt Hann. Münden [PDF]

  • KLIMZUG-NORD: Edgar Nehlsen, TU Hamburg-Harburg [PDF]

Interaktion von Wissenschaft & Praxis - Diskussionsrunde mit:

  • Gunnar Peter, Landkreis Harburg – (KLIMZUG-NORD)
  • Joachim Meier, StALU MM – (RADOST)
  • Ekkehard Pfeiffer, Emschergenossenschaft – (dynaklim)
  • Stefan Wittig, BioConsult GbR – (nordwest2050)


13.15 Mittagspause

Übertragbarkeit und Verstetigung von (KLIMZUG-)Anpassungsmaßnahmen

14.15 Uhr: Erfahrungen aus KLIMZUG: Zentrale Ergebnisse aus den verschiedenen Foren
Zusammenfassung der parallelen Vortragsreihen

14.30 Uhr: Impulsvortrag: KLIMZUG über die Fördermaßnahme hinaus – Regionale Verstetigung der KLIMZUG Maßnahmen
Dr. Walter Lübcke, Regierungspräsident, Regierungspräsidium Kassel

14.45 Uhr: Anpassung reloaded – Was kann verbessert werden und wie können KLIMZUG-Erfahrungen verstetigt werden?

Abschlussdiskussion mit Vertretern aus KLIMZUG:

  • Prof. Dr. Christian Bernhofer, TU Dresden – (REGKLAM)
  • Prof. Dr. Andrea Knierim, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e. V. – (INKA BB)
  • Prof. Dr. Alexander Roßnagel, Universität Kassel – (KLIMZUG-Nordhessen)

Weitere Vertreter:

  • Dr. P. Becker, Vizepräsident, Deutscher Wetterdienst
  • MinDir Dr. K. E. Huthmacher, BMBF
  • MinDir Dr. H. Wendenburg, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • F. Stenschke, Leiter Unterabteilung Wasserstraßen, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

15.45 Uhr: Abschluss
MinDir Dr. K. E. Huthmacher, BMBF

16.00 Uhr: Ende der Veranstaltung