KLIMZUG-Buch erschienen

Das Buch „Wege zur Anpassung an den Klimawandel“ liegt nun vor. Es dokumentiert anschaulich und kompakt die Arbeiten in den KLIMZUG-Regionen und in der ganzen Fördermaßnahme. Neun Beiträge erläutern die unterschiedlichen Herangehensweisen an die disziplinenübergreifende regionale Anpassung an den Klimawandel. Das Buch wird vom KLIMZUG-Begleitprozess am Institut der deutschen Wirtschaft Köln herausgegeben.

Regionale Klimaanpassung stand seit dem Jahr 2009 im Mittelpunkt der Fördermaßnahme „KLIMZUG – Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Zu den Herausforderungen gehörte dabei nicht nur die anwendungsorientierte Forschung, sondern auch der transdisziplinäre Charakter der Projekte. Die enge Kooperation von Politik und Verwaltung vor Ort, zivilgesellschaftlichen Initiativen sowie der Wissenschaft war eine der Grundvoraussetzungen dafür, dass eine Entwicklung der Regionen hin zu einer besseren Anpassung an das veränderte Klima und zu einer wettbewerbsfähigeren Wirtschaft unterstützt werden konnte.
Sieben Modellregionen mit rund 150 Teilprojekten sowie die begleitende Forschung haben einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, das Wissen über Klimafolgen und Anpassungsmöglichkeiten zu erweitern und die Fähigkeit zur Anpassung zu vergrößern. Die dezentrale Einbindung in die regionalen Prozesse und die darüber hinausgehende Verbreitung der Ergebnisse im ganzen Land haben dazu geführt, dass KLIMZUG zu einem elementaren Baustein für Klimaanpassung in Deutschland geworden ist. Dieses Buch dokumentiert die Ergebnisse aus fünf Jahren Arbeit mit dem Ziel, Regionen im Klimawandel zu stärken.

 

 

Das Buch ist hier erhältlich.